Phone: +43 (0)1 2530 2226 0 info@magellanverlag.com

Praxis-Workshop

„Storytelling“

Storytelling – wie sag ich’s meiner Zielgruppe?

Ein eintägiger Praxis-Workshop in Ihrem Unternehmen um besser, nachhaltiger und authentischer mit Kunden, Mitarbeitern und letztlich allen Stakeholdern zu kommunizieren.
l

Fragen zum Workshop?

Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Bitte um einen Rückruf – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Zielsetzung des Workshops

Die Workshop-Teilnehmer lernen, eigenverantwortlich Themenansätze für gutes Storytelling zu identifizieren, sauber zu recherchieren und ebenso flexibel wie fundiert im Sinne Ihrer Unternehmensziele für unterschiedliche mediale Kanäle umzusetzen.

Dazu geht es zunächst um eine Begriffsklärung von „Storytelling“ im Sinne nachhaltiger Unternehmenskommunikation, die aus unserer Sicht dringend notwendig ist.* Dazu schauen wir auch kurz Wirkmechanismen menschlicher Kommunikation aus wissenschaftlicher und aus kulturhistorischer Sicht an – die nahezu unverändert seit Jahrtausenden für JEDEN Menschen nahezu identisch sind.

Im Praxisteil geht es dann darum, anhand konkreter Beispiele in / aus Ihrem Unternehmen die eigenständige Erarbeitung von Themen im Sinne eines guten Storytellings zu erlernen und zu üben.

Schließlich kommen die erlernten Fertigkeiten nochmals auf den Prüfstand und werden unter den unterschiedlichen Blickwinkeln verschiedener medialer Kanäle qualitativ neu bewertet und entsprechend angepasst.

 

*Im Zuge des regelrechten Hypes um das Thema Storytelling gibt es heute sonst durchaus ernstzunehmende (Werbe-)Agenturen, die allen Ernstes empfehlen, Ihre Mitarbeiter vom Pförtner über die Teamassistentin bis hin zum Vorstand aktiv als „Storyteller“ einzubinden. Das ist aus unserer Sicht ausgemachter Unsinn und ausdrücklich kontraproduktiv. Gutes Storytelling gehört – genau so wie auch gutes Content Marketing – ausschließlich in die Hände von Kommunikationsprofis. Was nicht ausschließt, dass außerhalb der Marketing- und Kommunikationsabteilung Ihres Unternehmens engagierte und begabte Mitarbeiter zu finden sind, die dann wiederum ausdrücklich professionell eingebunden werden können.

Vorbereitung des Workshops

Was Sie für unseren gemeinsamen Workshop vorbereiten sollten:

  • Auswahl der „richtigen“ Workshop-Teilnehmer (max. 8, sh. auch „Zielsetzung des Workshops“) aus Ihrem Unternehmen: Hier wird konkret an Texten gearbeitet!
  • Sofern es ganz konkrete Themen und / oder „Pains & Needs“ gibt: Bereiten Sie diese gerne vor, wir bauen diese Punkte gerne so gut wie möglich in den Praxis-Workshop ein.
  • kurze Unternehmenspräsentation
  • sof. vorhanden Corporate Identity Leitlinien
  • Infos Kommunikationswege und -strukturen in Ihrem Unternehmen
  • ggfs. Corporate Design Guide, vorhandenes Infomaterial, Folder, Broschüren, Websites etc.
  • Ausreichend großer Besprechungs- bzw. Konferenzraum, in dem wir ungestört einen Tag gemeinsam arbeiten können.
  • Beamer, Flipchart, Pinwände
  • Pausenverpflegung, Mittagessen, Getränke

Was wir mitbringen:

  • Kurzpräsentation zum Thema Storytelling.
  • Unsere Dürer’schen Feldhasen.
  • Jede Menge Beispiele für gutes (und auch für schlechtes) Storytelling.
  • 35 Jahre Erfahrung des Referenten in der Unternehmenskommunikation: Als Journalist, Texter, Kreativdirektor, Blattmacher, Kommunikationsberater und Verleger.

 

Inhalte des Workshops

Nachdem die Teilnehmer uns Ihr Unternehmen kurz vorgestellt haben (sh. „Vorbereitung“) geben wir Ihnen eine kurze Einführung in das Thema Storytelling.

Im Rahmen dieses Praxis-Workshops geht es um:

  • Begriffsklärung Storytelling – was ist Storytelling im Rahmen guter Unternehmenskommunikation, was kann es und was kann es nicht?
  • Fakten versus Storytelling – warum funktioniert authentisches Storytelling auch im eigentlich doch faktenbasierten B2B-Bereich?
  • Warum funktioniert Storytelling überhaupt? – Kurzer Ausflug in das menschliche Rezeptionsverhalten aus wissenschaftlicher und kulturhistorischer Sicht.

Im Praxisteil lernen die Teilnehmer:

  • Brücken für Ihre Zielgruppen bauen – wir finden erste Themenansätze im Rahmen Ihrer Unternehmenskommunikation.
  • Solide Recherche – wichtige Basis für nachhaltiges Storytelling.
  • Welche Themen eignen sich und vor allem – welche eignen sich gar nicht für Storytelling-Ansätze.
  • Wie schreibe ich eine gute Story? Aufbau eines funktionierenden Spannungsbogens.
  • Verfassen eines eigenen relevanten Artikels für eine oder mehrere Zielgruppen Ihres Unternehmens unter dem Aspekt des „Storytellings“.
  • Adaption dieses Artikels für unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche mediale Kanäle. (Passt das für die Website-News, das eigene Kundenmagazin, die Facebook-Seite….?)

In der abschließenden Feedback-Runde erhalten die Teilnehmer

  • eine Bewertung „ihrer Story“ durch alle Workshop-Teilnehmer
  • eine Bewertung „ihrer Story“ durch den Referenten
  • ein dezidiertes Feedback durch den Referenten
  • abschließende Handlungs-/Einsatzempfehlungen für den Teilnehmer
Ergebnisse des Workshops

Wir fassen am Ende des Workshops die Ergebnisse in einem ersten Fazit mündlich zusammen.

Darüber hinaus erhalten Sie als Auftraggeber innerhalb weniger Tage nach dem Workshop eine Dokumentation des gesamten Workshop-Verlaufs inklusive der von den Teilnehmern erarbeiteten Ergebnisse.

Ergänzend erhalten Sie von uns ein dezidiertes Feedback zu den einzelnen Teilnehmern*, deren Eignung für Ihre „Storytelling-basierte Unternehmenskommunikation“ und welche weiteren – ggfs. auch externen – Weiterbildungsmaßnahmen wir evtl. empfehlen würden.

Ganz unabhängig davon, ob jeder Teilnehmer in Zukunft auch wirklich als „Storyteller“ für Ihr Unternehmen wirkt: Allen gemeinsam wird ein gänzlich neuer Blick auf (Unternehmens-)Kommunikation im Allgemeinen und auf Kollegen, Produkte, Kunden und Vorgesetzte Ihres Unternehmens im Besonderen sein. Ein neuer persönlicher Zugang, der motiviert und bindet.

*Selbstverständlich informieren wir die Teilnehmer schon zu Beginn des Workshops darüber, dass wir abschließend eine Bewertung der Workshop-Ergebnisse vornehmen und diese zusammen mit einer individuellen Einsatzempfehlung des einzelnen Teilnehmers auch an das Unternehmen zurückmelden.

Folgemaßnahmen / optionale Ergänzungen zum Workshop

Sie und Ihre Mitarbeiter lernen im Rahmen dieses Workshops den guten und nachhaltigen Umgang mit dem Thema Storytelling und wie Sie selbstständig zu guten Stories kommen und diese gut erzählen.

Das bedeutet, dass Sie wichtige Bestandteile Ihrer Unternehmenskommunikation selbst in die Hand nehmen. Unseren Glückwunsch dazu! Dennoch wird es Themen, Momente oder ganz einfach Zweifelsfälle geben, in denen Sie sich nicht so ganz sicher sind. Oder in denen Sie einfach mal den Blick von außen haben möchten.

Dafür stehen wir selbstverständlich auch nach dem Workshop zu Ihrer Verfügung:

  • Als Begleiter im Hintergrund und Coach, der das Storytelling und die Kommunikation in Ihrem Unternehmen bei und mit Ihren Mitarbeitern nachhaltig implementiert, ggfs. im Rahmen von vertiefenden Arbeits-Workshops weitere Impulse gibt und noch mehr konkretes Handwerkszeug vermittelt. Und der darüber hinaus auf Wunsch im Rahmen eines fest vereinbarten monatlichen Umfangs z.B. Impulse gibt, Storytelling-Ansätze checkt, Formulierungen prüft… u.s.w..

Oder

  • Als klassischer externer Dienstleister, der Sie auf Zuruf im Einzelfall als Full-Service-Dienstleister in Ihrer Marketing-Kommunikation unterstützt.
Dokumente für Ihre Unterlagen

Gerne können Sie alle Dokumente hier herunterladen, bei sich speichern und ggfs. auch ausdrucken.

 

AGB’s Workshops Magellan Verlag GmbH Wien (PDF hier zum Download)

 

Zielgruppe*: Verantwortliche aus der Unternehmenskommunikation und Redakteure bzw. mit redaktionellen Aufgaben Beauftragte in Ihrem Unternehmen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Kommunikation und Human Ressources.

*Auf Wunsch strukturieren wir den Workshop so, dass wir zu Beginn in der ersten Stunde einen Informationsteil speziell für Inhaber, Geschäftsführer und Bereichsleiter Ihres Unternehmens integrieren. Zielsetzung ist an dieser Stelle, das Thema „Storytelling“ auch wirklich optimal auf allen Ebenen im Unternehmen umsetzen zu können.

Dauer: 1 Tag (8 Std.)

Ort: vor Ort in Ihrem Unternehmen

Zielsetzung: Die Workshop-Teilnehmer lernen, eigenverantwortlich Themenansätze für gutes Storytelling zu identifizieren, sauber zu recherchieren und ebenso flexibel wie fundiert im Sinne Ihrer Unternehmensziele für unterschiedliche mediale Kanäle umzusetzen.

IMG_7830

Ihr(e) Referent(en): Constantin Swiridoff.
Wie immer auch dabei: Unsere Dürer’schen Feldhasen.

Kosten Workshop: 1.900,00 Euro zzgl. MwSt.

Reisekosten/Spesen:

  • Jeweils Anfahrt 50 km von Wien, München, Dornbirn oder St.Gallen: – keine –
  • Pauschale 50 bis 100 km Anfahrt: 100,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Pauschale 100 bis 200 km = 200,00 Euro zzgl. MwSt.
  • Über 200 km Anreise: – nach Vereinbarung –